120

Beteiligungsverfahren brauchen Zeit und widmen sich in unterschiedlichen thematischen Kontexten sehr komplexen Zusammenhängen. Ein Think-Tank sollte daher auch Instrumente erarbeiten, die eine Beurteilung erlauben, zu welchen Fragestellungen, in welchem Umfang und zu welchem Zeitpunkt Bürgerbeteiligung sinnvoll ist.


Ein Vorschlag von Prof. Dr. Mojib Latif