Digitale Beteiligung im Fokus

Welche Rolle kommt den sozialen Medien bei der Fortentwicklung der politischen Kultur zu? Welche Möglichkeiten und Herausforderungen bestehen, wenn politische Diskurse stärker im digitalen Raum stattfinden sollen? Diese und andere Fragen werden in einem sehenswerten Video thematisiert.

bipar - Partizipation - digitale Beteiligung Foto: rawpixel.com via unsplash

Drei Medien- und Kommunikationsstudenten der Universität Passau haben ein sehenswertes Video zum Status quo der politischen Partizipation im Internet gedreht.

Das Video zeigt Chancen und Möglichkeiten digitaler Partizipation, erklärt gängige Beteiligungsmuster und -kanäle und geht der Frage nach, wer sich eigentlich online beteiligt. Dabei bindet es sowohl Vertreter der Politik als auch der Wissenschaft ein. Reflektiert zeigt es nicht nur die Vorteile der internetbasierten Partizipation, sondern auch Kehrseiten des Mediums werden thematisiert und erörtert. Denn gerade der Umstand, dass das Internet nichts vergisst, ist womöglich gleichermaßen Segen und Fluch zugleich.