Beratungsunternehmen

Beratungsunternehmen

AG Partizipation der Deutschen Umweltstiftung

Die Deutsche Umweltstiftung ist Deutschlands älteste und nach Zahl der Stifter größte Bürgerstiftung. Für sie ist es deshalb nur natürlich, dass sie sich intensiv mit Fragen der Partizipation in unserer Gesellschaft, auch über ökologische Nehmen hinaus, beschäftigt. In diesem Kontext sind zahlreiche Projekte entstanden, darunter auch das Web-Magazin BBLOG | Der Beteiligungsblog sowie das KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG. Die AG Partizipation führt auch Expertengespräche und Fortbildungsveranstaltungen zu Fragen der Partizipation durch und berät öffentliche Institutionen, Verbände und private Träger bei der Konzeption von Partizipationsprozessen.

030 202384-280
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
Beteiligungswerkstatt des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern

Die Beteiligungswerkstatt fördert die Partizipation von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern. Die ModeratorInnen der Beteiligungswerkstatt begleiten, beraten und schulen MitarbeiterInnen aus Verwaltung, Politik, Schule, Jugendarbeit und Jugendverbänden sowie Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern in der Planung und Umsetzung von Beteiligungsprozessen und -projekten.

+49 385 76076 0
Goethestraße 73, 19053 Schwerin
BÜRO BLAU

Das BÜRO BLAU begleitet Menschen in städtischen oder ländlichen Gemeinwesen, eigene Ideen zu entwickeln und Wirklichkeit werden zu lassen. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen Dialog-, Lern- und Konfliktlösungsprojekte in Regionen und Stadtteilen, mit SchülerInnen und Unternehmen oder zwischen Politik und Bürgerschaft.

+49 30 63 960 37 21
Mansfelder Straße 48, 10709 Berlin
DIALOGIK GmbH

DIALOGIK erforscht Kommunikations- und Kooperationsformen im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft systematisch und anwendungsorientiert. Hierfür setzt DIALOGIK gezielt diskursive Untersuchungsmethoden ein, verfolgt vorrangig sozialwissenschaftliche Ansätze und wendet Methoden qualitativer wie quantitativer Sozialforschung an. Durch die personelle Verknüpfung mit dem Institut für Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart ist gewährleistet, dass die neuesten Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung kompetent und problemgerecht eingesetzt werden.

+49 711 3585 2160
Lerchenstr. 22, 70176 Stuttgart
dialogwert

dialogwert bietet 20 Jahre Erfahrung mit Gesellschaftskommunikation und Dialog. Es ist ein Beratungsunternehmen für Konzeption und Prozessgestaltung von Dialog-Kommunikation, Stakeholderdialogen und Bürgerbeteiligung. Die Angebote: Konzeption und Beratung bei Dialog- und Partizipationsstratgien, (interne) Trainings u.a. über Miss- und Erfolgskriterien von Dialog und Beteiligung, Planung und Moderation ergebnisorientierter Dialog-Veranstaltungen, Texten von Hintergrundmaterialien, sowie Ergebnisauswertung für interne/externe Kommunikation.

+49 0173 6209 835
Pfalzburgerstr. 82, 10719 Berlin
Dr. Mußmann & Partner – Personal- und Organisationsentwicklung

Das Unternehmen bietet Beratung und Prozessbegleitung für Organisationsentwicklung und Changemanagement sowie Seminare, Weiterbildung und Coaching für Personal- und Teamentwicklung. Die Beratungs- und Trainingsarbeit beruht auf betriebswirtschaftlichen, psychologischen, geisteswissenschaftlichen, juristischen und arbeitswissenschaftlichen Ausbildungen sowie auf fachlichem Know-how aus langjähriger beruflicher Praxis.

+49 511 165 976 02 0
Königsworther Str. 23a, 30167 Hannover
E-fect dialog evaluation consulting eG

Die Genossenschaft e-fect gestaltet  Tagungen, Workshops und Beteiligungsprozesse partizipativ mit zielgerichteter Moderation und Dialogbegleitung. Sie evaluiert Wirkungspotenziale, Prozesse und Resultate von Programmen und Projekten. Sie bietet auch Coaching und Training zu den Themen Strategieentwicklung, Prozesssteuerung, Kooperation und Kommunikation sowie Wirkorientierung und Selbstevaluation.

+49 651 463 903 00
Am Deimelberg 19, 54295 Trier
eOpinio GmbH

Die eOpinio GmbH ist ein Meinungsforschungsunternehmen, welches als Spezialist im Bereich ePartizipation Bürgerbeteiligung unter Verwendung elektronischer Ressourcen anbietet. Durch ein modular aufgebautes Beteiligungssystem soll eine Erhöhung der Teilnehmerzahlen bei gleichzeitiger Senkung der Prozesskosten erreicht werden. Durch die Nähe zur Wissenschaft und die enge Kooperation mit Fakultäten unterschiedlicher Hochschulen ist es eOpinio möglich, für jede Problemstellung auf ein interdisziplinäres Netzwerk an Experten zurückzugreifen. 

+49 641 948 348 20
An der Automeile 18, 35394 Gießen
eueco GmbH

Die Software regiocap® der eueco GmbH ermöglicht es Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen, Projektierern, Bürgerwindpark-Projekten, sowie Landkreisen und Genossenschaften jede Art der Bürgerbeteiligung und des Crowdfundings zu realisieren. Mit seinen Beratungsleistungen möchte das Unternehmen zum Ziel eines raschen Umbaus der Energiewirtschaft zu erneuerbaren Energien auf breiter Ebene beitragen.

+49 89 215 511 82 0
Corneliusstr. 12, 80469 München
European Institute for Public Participation (EIPP)

Seit seiner Gründung 2009 setzt sich das European Institute for Public Participation (EIPP) für mehr Bürgerbeteiligung und eine Stärkung der demokratischen Partizipationskultur in Europa ein. Das Institut bietet Beratung für Politik, Wirtschaft, Verwaltung sowie Bildungseinrichtungen an und unterstützt bei der konkreten Konzeption, Steuerung und Evaluation von Bürgerbeteiligungsprozessen.

+ 49 160 94853067
Schäferstraße 37, 14109 Berlin