Beteiligungshaushalt: Erfahrungen aus Freiburg

Was ist ein Beteiligungshaushalt und worin besteht sein Mehrwert? Diesen Fragen geht die Leiterin des Presse- und Öffentlichkeitsreferates Freiburg, Edith Lamersdorf, im Interview mit dem ZKM Karlsruhe nach.

Bürgerbeteiligung - Beteiligungshaushalt Foto: via pixabay.com

Das Zentrum für Kultur und Medien Karlsruhe Medientheater (ZKM) hat anlässlich der im Dezember letzten Jahres abgehaltenenen Interdisziplinären Tagung “Wer entscheidet in der Stadt?” ein Interview mit der Leiterin des Presse- und Öffent­lich­keits­re­fe­rats der Stadt Freiburg im Breisgau, Edith Lamersdorf, zum Thema Beteiligungshaushalt geführt.

Im Interview schildert Frau Lamersdorf, inwiefern das Angebot eines Beteiligungshaushaltes einerseits für grundlegende Wandlungsprozesse der Demokratie und andererseits für die Stärkung demokratischer Strukturen notwendig ist.